Vorstand neu

Wasserburger Grüne wählen neuen Vorstand

Seit November hat der Wasserburger Ortsverband von Bündnis90/Die Grünen eine neue Sprecherin: die bisherige Beisitzerin Lena Hilger löste bei der Jahreshauptversammlung Stadträtin Bettina Knopp ab. Als zweiter Sprecher wurde Klaus Wimmer im Amt bestätigt, ebenso Rainer Kurzmeier als Schatzmeister. Neue Beisitzerin ist die bisherige Ortssprecherin Bettina Knopp, die in krankheitsbedingter Abwesenheit gewählt wurde. Die anwesenden wahlberechtigten Mitglieder waren sich bei allen Wahlgängen einig.

Vor den Wahlen lieferte Klaus Wimmer im Tätigkeitsbericht des Vorstandes einen Überblick über die vergangenen zwei Jahre. Er erinnerte an die zahlreichen Aktionen der Grünen wie Infostände zur Bundestags- und Landtagswahl, den Parking Day sowie an die Beteiligung an unterschiedlichsten Veranstaltungen wie der Earth Hour, dem Nationenfest und an verschiedenen Demos.

In seinem Kassenbericht zeigte Rainer Kurzmeier das erfreuliche Plus in der Ortsverbands-Kasse auf. Die jeweiligen Abrechnungen für 2021 und 2022 wurden vom Kreisverband geprüft und wurden als stimmig bewertet. Der Ortsverband Wasserburg bleibt also für zukünftige Aktivitäten gut ausgestattet und kann bereits Rücklagen für kommende Wahlkämpfe bilden.

Der Vorstand und auch die anwesenden Mitglieder wollen in Wasserburg weiterhin aktiv politische Zeichen setzen. Erste Planungen für die kommenden Europawahlen laufen bereits. Und auch einen ersten Beschluss gab es schon: Steffi König wurde offiziell als Pressesprecherin bestätigt.

Verwandte Artikel